Schiebefenster

Fenster Patio Light

Die Kipp- und Schiebefenster des Typs Patio Light wurden mit dem Gedanken an eine effektive Raumnutzung erarbeitet. Nach dem Öffnen gehen ihre Flügel nicht in den Raum hinein, sondern verstecken sich parallel hintereinander. Diese Lösung wird meistens in den Terrassentüren verwendet, wo jeder Quadratzentimeter der Fläche, z.B. in der Küche oder im Büro zählt. Die in den Fenstern Patio Light benutzten innovativen Beschläge zeichnen sich durch ein fließendes Gleiten, das ein leichtes und präzises Verschieben der Flügel ermöglicht, und die ergonomische Konstruktion gestattet eine leichte Fenstersteuerung: das Lockern aus der Kippstellung, das Verschieben des Fensters in eine geöffnete/geschlossene Position, das Zuziehen und Schließen des Flügels mit einer Hand bei geringem Krafteinsatz.

Vorteile bei Anwendung von Vetrex Patio Light

  • Funktionalität und Platzersparnis
  • Einbruchschutz durch Verriegelung am ganzen Umfang des Flügels
  • Ausführungsmöglichkeit von verschiedenen Verglasungen (sowohl für Terrassentür, als auch für übliche Fassadenfenster)
  • Eine reiche Palette von 44 Furnierfarben
  • Ausrüstungsvariante mit schalldämmenden oder energiesparenden Scheibenpaketen
  • Montageoption für Reedschalter, die den Anschluss des Fensters an die Hausalarmzentrale ermöglichen
  • Verbindungsbeliebigkeit der Flügel mit den in verschiedenen Systemen geöffneten Segmenten (festes, Schiebe- und Kipp- oder Dreh- und Kippsegment)

Die Fenster des Typs Patio Light können in folgenden Technologien gefertigt werden: VP70, VS70, VR70, V70 Optimal Black, V82, V90+ und VR90 Synergy.

Charakteristik des Beschlags für Patio Light

  • ROTO PATIO S – wir verwenden Fensterbeschläge des anerkanntesten deutschen Beschlagherstellers
  • Eine Aluminiumklinke
  • Vier einbruchsichere Haken im Schiebeflügel.

Ausführungsmöglichkeiten

    Ausführungsmöglichkeiten bei folgenden Fenstervarianten: VP70, VS70, VR70, V70 Optimal Black, V82, V90+ und VR90 Synergy

    • Zulässiges Flügelgewicht: 100 kg
    • Maximale Breite eines symmetrischen 2-Segment-Fensters: 2700 mm
    • Maximale Fensterhöhe: 2500 mm
    • Maximale Flügelbreite: 1250 mm in der Beschlagkerbe
    • Maximale Flügelhöhe: 2350 mm in der Beschlagkerbe
    • Verglasungsmöglichkeit mit Verbundscheiben bis 48 mm Paketdicke